CAM


#|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|ZIndex 


CAM - kurze Version

Bedeutung 1:

Computer Aided Manufacturing. Einsatz von Computern zur Programm, direkt und Kontrolle Produktionsanlagen bei der Herstellung von Fertigungs Artikel.

Bedeutung 2:

Content Addressable Memory

Bedeutung 3:

Customer Account Manager.

Bedeutung 4:

Customer Aktivitäten Manager.


CAM - lange Version

Bedeutung 1:

Computer Aided Manufacturing (CAM) ist die Verwendung von Computer-basierten Software-Tools, Ingenieure und Maschinisten in der Fertigung oder Prototyping Produktkomponenten zu unterstützen. Sein Hauptzweck ist es, eine schnellere Produktion und Komponenten mit genauer Abmessung und Material Konsistenz, die in einigen Fällen wird nur die benötigte Menge an Rohmaterial (also die Minimierung der Abfälle) zu schaffen, bei gleichzeitiger Reduzierung des Energieverbrauchs. CAM ist ein Programmier-Tool, dass es möglich, physikalische Modelle mit Computer-Aided Design (CAD) Programmen Herstellung macht. CAM schafft wirklichen Leben Versionen von Komponenten innerhalb einer Software-Paket entwickelt. CAM wurde erstmals im Jahr 1971 für Karosserie-Konstruktion und Werkzeugbau eingesetzt.

Überblick

Traditionell hat CAM als numerische Steuerung (NC) Programmierwerkzeug wobei dreidimensionale (3D) Modelle der Bauteile in CAD-Software erstellt wurden berücksichtigt werden verwendet, um CNC-Code zu generieren, um numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen-Laufwerk.

Diese bleibt zwar der häufigste CAM-Funktion haben CAM-Funktionen erweitert, um CAM mehr vollständig zu integrieren mit CAD / CAM / CAE PLM-Lösungen.

Wie bei anderen "Computer-Aided"-Technologien, hat CAM nicht die Notwendigkeit für qualifizierte Fachkräfte wie Manufacturing Engineers und NC-Programmierer. CAM in der Tat nutzt sowohl den Wert der fähigsten Herstellung Profis durch erweiterte Produktivitäts-Tools, während sie ihre Fähigkeiten neuer Berufe durch Visualisierung, Simulation und Optimierungs-Tools.

Frühzeitigen Einsatz von CAM

Die ersten kommerziellen Anwendungen der CAM wurden in großen Unternehmen in der Automobil-und Luftfahrtindustrie zum Beispiel UNISURF 1971 bei Renault für Karosserie-Design und Werkzeugbau.

Historische Mängel

Historisch gesehen war CAM-Software gesehen, mehrere Mängel, dass eine zu hohe Engagement von qualifizierten CNC Maschinisten erforderlich gemacht hätte. Fallows schuf die erste CAM-Software, aber diese hatten erhebliche Mängel und wurde prompt wieder in den Entwicklungsländern der Bühne übernommen. CAM-Software gibt es eine Ausgabe-Code für die am wenigsten in der Lage Maschine, da jeder Werkzeugmaschine Dolmetscher hinzu auf dem Standard G-Code-Set für mehr Flexibilität. In einigen Fällen, wie unsachgemäß bis CAM-Software oder spezielle Tools, die CNC-Maschine benötigt manuelle Bearbeitung, bevor das Programm ordnungsgemäß ausgeführt wird eingestellt. Keines dieser Probleme wurden so unüberwindbar, dass eine gut durchdachte Ingenieur konnte nicht für Prototypen oder Kleinserien zu überwinden; G-Code ist eine einfache Sprache. In hohen Produktions-oder hohe Präzision Geschäfte, waren ein anderer Satz der aufgetretenen Probleme, wo ein erfahrener CNC Maschinist CAM Software ausführen müssen beide Hand-Code-Programme und.

Integration von CAD mit anderen Komponenten des CAD / CAM / CAE PLM-Umgebung erfordert eine effektive CAD-Datenaustausch. Normalerweise ist es notwendig gewesen, um Kraft der CAD-Operator, um die Daten in einem der gängigen Datenformate wie IGES oder STL, die von einer Vielzahl von Software unterstützt werden exportiert. Die Ausgabe aus dem CAM-Software ist in der Regel eine einfache Textdatei von G-Code, manchmal Tausende von Befehlen lang, die dann an einer Werkzeugmaschine mit einem Direct Numerical Control (DNC)-Programm übertragen werden.

CAM Pakete konnten nicht, und kann immer noch nicht, deshalb als Maschinist kann. Sie konnten sich nicht optimieren Werkzeugwege um das Ausmaß der Serienproduktion erforderlich. Benutzer würden Sie die Art von Werkzeug, Bearbeitung und Pfaden verwendet werden. Während ein Ingenieur haben eine gute Kenntnis des g-Code-Programmierung, kleine Optimierung und tragen Probleme Verbindung über die Zeit. Serienmäßig hergestellte Gegenstände, die Bearbeitung erfordern, werden häufig zunächst durch Gießen oder andere nicht-Maschine-Methode erstellt. Dies ermöglicht handschriftliche, kurze und hoch optimierte g-Code, der nicht in ein CAM-Paket produziert werden konnte.

Zumindest in den Vereinigten Staaten, gibt es einen Mangel an jungen, qualifizierten Maschinenarbeiter in den Arbeitsprozess eintreten können, an den Extremen der Herstellung durchzuführen, hohe Präzision und Massenfertigung. Als CAM-Software und Maschinen komplizierter werden, um die Fähigkeiten der Maschinist Voraus erforderlich Ansatz, der ein Computer-Programmierer und Ingenieur, anstatt die Beseitigung der CNC Maschinist aus der Belegschaft.

Typische Problembereiche:

High Speed ​​Machining, darunter die Optimierung der Werkzeugwege
Multi-Funktions-Bearbeitung
5-Achsen-Bearbeitung
Ease of Use

Die Überwindung der historischen Defizite

Im Laufe der Zeit sind die historischen Defizite der CAM gedämpft, sowohl bei Anbietern von Nischenprodukten Lösungen und Anbieter von High-End-Lösungen. Dies ist vor allem in drei Arenen auftreten:

1. Benutzerfreundlichkeit
2. Manufacturing Komplexität
3. Integration mit PLM und im erweiterten Unternehmen

Ease im Einsatz

Für den Anwender, ist gerade erst als CAM-Benutzer gestartet, out-of-the-box-Funktionen bietet Process Wizards, Templates, Bibliotheken, Werkzeugmaschinen-Kits, automatisierte Feature Based Machining, Funktion und spezifische modifizierbare Benutzeroberflächen bauen Vertrauen der Nutzer und die Geschwindigkeit der Lernkurve.
Vertrauen der Nutzer ist weiter auf 3D-Visualisierung durch eine engere Integration mit der 3D-CAD-Umgebung, einschließlich Fehler-Vermeidung Simulationen und Optimierungen eingebaut.

Manufacturing Komplexität

Die Fertigung Umwelt wird zunehmend komplexer. Die Notwendigkeit für CAM und PLM-Tools von der Fertigungsingenieur ist NC-Programmierer oder Maschinenbediener ähnlich wie die Notwendigkeit für EDV-Unterstützung durch den Piloten moderner Flugzeuge Systeme. Der moderne Maschinenpark kann nicht richtig ohne diese Unterstützung verwendet werden.
Die heutige CAM-Systeme unterstützen das gesamte Spektrum der Werkzeugmaschinen wie: Drehen, 5-Achs-Bearbeitung und Drahterodieren. Die heutige CAM Anwender kann einfach erzeugen gestrafft Werkzeugwege, optimierte Werkzeug-Achse die Neigung für höhere Vorschübe und optimierte Z-Achse Tiefe Schnitte sowie das Fahren nicht schneidenden Operationen wie die Spezifikation von Probing Bewegungen.

Integration mit PLM und im erweiterten Unternehmen

Heute ist wettbewerbsfähig und erfolgreich Unternehmen eingesetzten PLM-bis zur Fertigung mit Unternehmens-Operationen zu integrieren, von Konzept über Feld-Unterstützung des fertigen Produkts.

Um sicherzustellen, Benutzerfreundlichkeit angemessen Benutzer Ziele sind die modernen CAM-Lösungen skalierbar von einem Stand-alone-CAM-System zu einem voll integrierten Multi-CAD-3D-Lösung eingestellt. Diese Lösungen werden erstellt, um die volle Bedürfnisse der Fertigung Personal einschließlich eines Teils der Planung, Werkstatt-Dokumentation, Ressourcenmanagement und Daten-Management und den Austausch zu erfüllen.


C'est d├ęsormais Chart

Chartitnow Deutsch banner

Advertising





Definition in der chinesischen | Definition in Französisch | Definition in Italienisch | Definition in Spanisch | Definition auf Niederländisch | Definition in Portugiesisch | Definition in der deutschen | Definition in Russisch | Definition in der japanischen | Definition in der griechischen | Definition in der türkischen | Definition in Hebräisch | Definition in Arabisch | Definition in der schwedischen | Definition in Koreanisch | Definition in Hindi | Definition in Vietnam | Definition in Polnisch | Definition in Thai