ABR


#|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|ZIndex 


ABR - kurze Version

Acrylnitril-Butadien-Kautschuk


ABR - lange Version

Nitrilkautschuk oder Buna-N, ist ein synthetischer Kautschuk Copolymer aus Acrylnitril (ACN) und Butadien. Einige Handelsnamen sind: Nipol, Krynac und Europrene.

Nitril-Butadien-Kautschuk (NBR) ist eine Familie von Copolymerisation von 2-Propennitril und verschiedene Butadienmonomeren (1,2-Butadien und 1,3-Butadien). Obwohl die physikalischen und chemischen Eigenschaften variieren je nach Polymer Komposition aus Nitril abhängig (je mehr Nitril innerhalb des Polymers, je höher die Beständigkeit gegen Öle, aber desto geringer ist die Flexibilität des Materials), ist diese Form von synthetischem Kautschuk in der Regel resistent gegen Öl, Benzin und anderen Chemikalien. Seine Widerstandskraft macht NBR ein nützliches Material für Einweg-Labor, Reinigung und Untersuchungshandschuhe. Es ist in der Automobilindustrie verwendet werden, um Betankungsdiensten Schläuche, Dichtungen und Ösen machen. NBR Fähigkeit, einen Temperaturbereich von -40 ° C standhalten bis +120 ° C macht es zum idealen Werkstoff für extreme Automobilanwendungen. Nitril-Butadien wird auch zur geformte Waren, Schuhe, Klebstoffe, Dichtstoffe, Schwamm, Schaumstoffen und Fußmatten zu schaffen. Nitrilkautschuk ist beständiger als Naturkautschuk gegen Öle und Säuren, hat aber schlechtere Stärke und Flexibilität. Nitril-Handschuhe sind dennoch dreimal mehr pannensichere als Gummihandschuhe. Nitrilkautschuk ist in der Regel beständig gegen aliphatische Kohlenwasserstoffe. Nitril, wie Naturkautschuk, können durch Ozon, aromatische Kohlenwasserstoffe, Ketone, Ester und Aldehyde angegriffen werden.

Produktionsprozess

Emulgator (Seife), 2-Propennitril, verschiedene Butadienmonomeren (einschließlich 1,3-Butadien, 1,2-Butadien), Radikale erzeugende Aktivatoren, und ein Katalysator zur Polymerisation Schiffe in der Produktion von heißer NBR aufgenommen. Wasser dient als Reaktionsmedium innerhalb des Gefäßes. Die Tanks sind auf 30-40 ° C erhitzt, um die Polymerisation zu erleichtern und die Filiale in der Polymer-Bildung zu fördern. Da mehrere Monomere zur Vermehrung der Reaktion bei der Herstellung von Nitrilkautschuk die Zusammensetzung jedes Polymer variieren beteiligt sind (je nach Konzentration der einzelnen Monomer zugegeben, um die Polymerisation Tank und die Bedingungen innerhalb des Tanks). Eine sich wiederholende Einheit finden während der gesamten Polymer kann nicht existieren. Aus diesem Grund gibt es auch keine IUPAC-Bezeichnung für die allgemeine Polymer. Die Reaktion für eine mögliche Teil des Polymers ist unten dargestellt:

1,3-Butadien + 1,3-Butadien + 2-Propennitril + 1,3-Butadien + 1,2-Butadien → Nitril-Butadien-Kautschuk
Monomere sind in der Regel gestattet, für 5 bis 12 Stunden zu reagieren. Die Polymerisation lässt auf ~ 70% Umsatz vor einem "Shortstop" Agent (wie dimethyldithioarbamate und Diethylhydroxylamin) zugesetzt, um mit den verbleibenden freien Radikale reagieren fortzufahren. Sobald die erhaltene Latex "shortstopped" hat, werden die nicht umgesetzten Monomeren durch eine Dampf in einer Aufschlämmung Stripper entfernt. Rückgewinnung von nicht umgesetzten Monomeren beträgt nahezu 100%. Nach Monomer Erholung ist Latex durch eine Reihe von Filtern, um unerwünschte Feststoffe zu entfernen gesendet und dann an den Mischbehälter, wo es mit einem Antioxidans stabilisiert wird gesendet. Das ergab Polymer Latex koaguliert mit Calciumnitrat, Aluminiumsulfat und andere Koagulierungsmittel in einem Aluminium-Tank. Das koagulierte Substanz wird dann gewaschen und getrocknet in Gummigranulat.

Das Verfahren zur Erzeugung von Kälte aus NBR ist sehr ähnlich dem der heiße NBR. Polymerisation Tanks sind auf 5-15 ° C statt 30-40 ° C erhitzt Unter niedriger Temperaturen, weniger Verzweigungen auf Polymere bilden (die Höhe der Verzweigung auszeichnen kalt NBR von heißen NBR).

Anwendungen

Die Verwendung von Nitrilkautschuk auch Nicht-Latex-Handschuhe für das Gesundheitswesen, Automobil-Treibriemen, Schläuche, O-Ringe, Dichtungen, Dichtringe, Keilriemen, Kunstleder, Drucker Rolle, und wie Kabelummantelungen, NBR Latex kann auch in verwendet werden die Herstellung von Klebstoffen und als Pigment Bindemittel.

Anders als Polymere für die Aufnahme, wo kleine Unstimmigkeiten in der chemischen Zusammensetzung / Struktur kann eine deutliche Wirkung auf den Körper haben soll, sind die allgemeinen Eigenschaften der NBR nicht durch geringfügige strukturelle / Unterschiede in der Zusammensetzung verändert. Der Herstellungsprozess selbst ist nicht allzu komplex, die Polymerisation Monomer Recovery und Koagulation Prozesse erfordern einige Zusätze und Ausrüstung, aber sie sind typisch für die Herstellung der meisten Kautschuke. Die notwendige Apparatur ist einfach und leicht zu beschaffen sind. Aus diesen Gründen ist die Substanz weitgehend in den ärmeren Ländern hergestellt, wo die Arbeit ist relativ billig. Zwischen den höchsten NBR-Hersteller sind Taiwan und China. Im Januar 2008 hat die Europäische Kommission verhängten Geldbußen in Höhe von 34.230.000 € auf die Konzerne Bayer und Zeon zur Festsetzung der Preise für Nitril-Butadien-Kautschuk, in Verletzung des EU-Verbot von Kartellen und wettbewerbswidrigen Verhaltensweisen (Artikel 81 EG-Vertrag und Artikel 53 EWR- Abkommen).


C'est d├ęsormais Chart

Chartitnow Deutsch banner

Advertising





Definition in der chinesischen | Definition in Französisch | Definition in Italienisch | Definition auf Spanisch | Definition auf Niederländisch | Definition in portugiesischer Sprache | Definition in der deutschen | Definition in Russisch | Definition in der japanischen | Definition in der griechischen | Definition in der türkischen | Definition in Hebräisch | Definition in arabischer Sprache | Definition in der schwedischen | Definition in Koreanisch Definition in Hindi | Definition in der vietnamesischen | Definition in Polnisch | Definition in Thai